Aviapics.ch

Eine Website von Aviatikfans für Aviatikfans

Planes of Fame Airshow 2019 Chino

Die Vielfalt des fliegerischen Programms der diesjährigen Planes of Fame Airshow fiel mir erst beim Durchgehen der Bilder zu Hause richtig auf. Viel zu schnell vergingen die zwei Tage auf dem Chino Airport (ICAO: KCNO)

Die Airshow stand im Zeichen des Absturzes des bis dahin einzigen noch fliegenden Northrop Nurflüglers N9MB. Der Unfall, bei dem der Pilot getötet wurde, ereignete sich ein paar Wochen vor der Airshow. Die N9MB wäre dieses Jahr wohl auch auf dem Progamm gestanden. Anstelle wurde zu Ehren des verunglückten Piloten eine "missing Man"-Formation geflogen.

Das Wetter machte einigermassen mit. Im Vergleich zu meinem letzten Besuch im 2014 war es jedoch signifikant kühler und am Morgen herrschte ziemlicher Dunst, welcher sich gegen Mittag weitestgehend auflöste. Der Restdunst und die senkrecht stehende Sonne sorgten für erschwerte Lichtverhältnisse. Das besserte sich erst gegen Abend.

Die Flugzeuge wurden übrigens beim Vorbeiflug in einer leichten Kurve, mit leichter Neigung hin zum Publikum, schön präsentiert. Das ist etwas, was man als Zuschauer ab und zu an europäischen Airshows vermisst.