Aviapics.ch

Eine Website von Aviatikfans für Aviatikfans

Blue Angels Homecoming Airshow NAS Pensacola 2014

Für die Blue Angels bildet die Homecoming Airshow jeweils den Abschluss der Saison. Dieses Jahr feierte die NAS Pensacola zudem auch ihr 100-Jähriges Bestehen.

Die Hauptattraktion des Programms sind natürlich die Blue Angels, die mit ihrer Vorführung  den Abschluss der Airshow machen. Die Blues fliegen in Pensacola ungewöhnlich tief. Aber die Show startete, wie in den USA üblich, mit Nationanlhymne und Falschirmspringern. Danach machten ein paar F-35C der Navy, von der Eglin AFB kommend, Touch-and-Go Landungen und kehrten dann zu ihrer Basis zurück. Dann war da eine C-1A Trader, eine Trojan und mehrere Stearman / Kaydet Varianten zu sehen. Die Akrofliegerei ist hier jeweils auch gut vertreten. Ein Vertreter dieser Gattung Fliegerei ist das Team Aerodynamix. Bestehend aus zehn Akro-Flugzeugen des Typs Van's RV-8, ist Team Aerodynamix derzeit das grösste Aerobatic Team der Welt. Matt Younkin, mit seiner roten Beech 18, zeigte in Pensacola auch eindrücklich sein Können sowohl am Tag und bei Nacht. 

Die Nachtshow am Freitag machte den Start. Die Nachtshow hat fast alles auf dem Programm, was am Tage auch gezeigt wird, mit Ausnahme der Vorführung der Blue Angels natürlich. Hinzu kommt aber ein von den Flugzeugen abgefeuertes Feuerwerk. Fotografisch interessant an der Abend- und Nachtvorstellung ist das Licht bei Abenddämmerung.  Samstags und Sonntags wird ein fast identisches Programm gezeigt. Wetterbedingt war das für die Fotografie in diesem Jahr sehr Hilfreich.

Das Wetter zeigte sich am Samstag nicht gerade von der besten Seite. Geregnet hat es zwar nicht, aber ungefähr bis zum Auftritt der Blues bestanden schlechte Lichtverhältnisse. Schlecht für den Fotografen. Dann aber lösten sich die Wolken auf und das bleib dann bis am Sonntag so. Im November kann es bei bedecktem Himmel in der Regieon auch unangenehm kalt werden. 

Das Flugfeld ist die Heimatbasis der Blue Angels und liegt direkt an der Küste zum Golf von Mexiko, am südwestlichen Ende der Stadt Pensacola (Florida).