Aviapics.ch

Eine Website von Aviatikfans für Aviatikfans

Pima Air & Space Museum

Eine B-36, B-47 oder eine B-52 in ihrer ganzen Grösse auf einem Bild, ungestört durch andere Flugzeuge, festhalten zu können ist in Museen schon eine Seltenheit. Auf dem riesigen Gelände des Pima Air & Space Museums geht das.

Die Anzahl der Ausstellungsstücke mutet schier unendlich an. Mit anderen Worten, das Museum ist gross, riesengross. Es ist eines der grössten, wenn nicht das Grösste überhaupt auf der Welt und es ist in privaten Händen. Ausgestellt sind ungefähr 300 Flugzeuge, die meisten davon stehen im Freien. Die um Tucson, Arizona, vorherrschenden klimatischen Bedingungen erlauben dies. Das Museum liegt übrigens unweit von der Davis Monthan AFB und dem AMARG Gelände.

Gezeigt wird zivile wie auch militärische Aviatikgeschichte. Raritäten wie zum Beispiel der Rumpf einer Conestoga findet man hier. Eine Maschine, die vollständig aus rostfreiem Stahl gefertigt wurde. Das Konzept war nicht von Erfolg gekrönt und gerademal zwanzig Stück wurden im WW II gebaut. Die Befürchtung dass Aluminium im Krieg knapp werden könnte, war der Grund für den Versuch, Flugzeuge auch aus anderen Werkstoffen zu bauen.