Aviapics.ch

Eine Website von Aviatikfans für Aviatikfans

USS Midway (CV-41)

Die USS Midway (CV-41) war bei ihrer Indienststellung 1945 der grösste Flugzeugträger der US Navy. Zudem war sie auch das erste von drei Schiffen einer neuen Träger-Klasse (USS Midway CV-41, USS Franklin D. Roosevelt CV-42, USS Coral Sea CV-43).

Die Träger der Essex-Klasse stellten das Rückgrat der US Trägerflotte im WWII dar. Sie war der quasi Standard-Flugzeugträger der US Navy. Von ihr wurden über 20 Stück in Dienst gestellt. Mit einem Holzdeck ausgerüstet war sie aber relativ schwach gepanzert. Einige Schiffe dieser Klasse wurden denn auch durch Kamikaze-Angriffe schwer beschädigt. Die Antwort auf die Kamikazeangriffe war die mit einem 8cm dicken Stahldeck ausgerüstete, wesentlich grössere und schwerere Midway-Klasse.

Die Träger der Midway-Klasse waren die letzten der US Navy, welche noch original mit einem geraden Deck konzipiert und ausgerüstet wurden. Alle Schiffe der Klasse bekamen erst nachträglich ein Winkeldeck. Die Wasserverdrängung belief sich in der Originalkonfiguration auf 45'000t. Als Folge des Umbaus und Ausrüstung mit Winkeldeck  erhöhte sich die Wasserverdrängung auf bis zu 64'000t.

Die USS Midway kam zu spät, um noch in das Geschehen des zweiten Weltkrieges einzugreifen. Sie kam aber unter anderem im Vietnamkrieg und dann 1990 beim Irak-Krieg zum Einsatz.

1992 wurde die USS Midway ausser Dienst gestellt. Als Museum liegt sie heute in San Diego am Brodway Pier fest und kann besichtigt werden. Auf den Decks stehen diverse Marineflugzeuge und Hubschrauber, hauptsächlich aus der Ära ab der zweiten Hälfte der 1940er, bis zur aktuellen Zeit. Die hier gezeigten Bilder stammen von meinen Besuchen im 2008, 2012 und 2015.