Aviapics.ch

Eine Website von Aviatikfans für Aviatikfans

National Naval Aviation Museum Pensacola

Das Naval Aviation Museum, ganz korrekt National Naval Aviation Museum, liegt unübersehbar, angrenzend an der Heimatbasis der Blue Angels. Die Anfänge des Museums liegen in den 60er Jahren des vergangenen Jahrhunderts. Mit derzeit über 150 Exponaten wird die gesamte Ära der US Marinefliegerei (US Navy, Marines, Coast Guard) anschaulich und greifbar präsentiert.

Das Museum besteht derzeit aus zwei Gebäuden. Das Eingangsgebäude enthält Flugzeuge aus der Anfangszeit bis in die 60er Jahre des vergangenen Jahrhunderts.  

Eine zusätzliche Halle, welche wohl erst seit den letzten vier Jahren für das Publikum offiziell zugänglich ist, enthält Flugzeugmuster aus der Ära der 60er Jahre des vergangenen Jahrhunderts bis hin zur aktuellen Zeit. 

Separate Cockpitsektionen einiger Flugzeuge und Triebwerke sind ebenfalls ausgestellt.  

Hinter den Gebäuden befindet sich ein grosser Abstellplatz. Dieses Areal ist aber für das Publikum nur unter Führung zugänglich. Viel Arbeit wartet dort auf die Restauratoren. Berücksichtigt man noch, dass die beiden derzeitigen Gebäude voll gestopft sind, so liegt die Vermutung nahe, dass eine weitere Halle notwendig werden wird, um all dem Flugmaterial einen angemessenen Platz zu geben.

Die Galerie enthält Bilder vom November 2010 und 2014. In der Zeit dazwischen hat sich einiges verändert. Die Sammlung ist erheblich erweitert worden. Ein gutes Zeichen. Es zeigt, dass das Museum lebt und sich stetig weiterentwickelt.