Aviapics.ch

Eine Website von Aviatikfans für Aviatikfans

March Field Air Museum

Das March Field Air Museum wurde 1979 von der USAF gegründet. Seit 1996 ist es in Händen einer sogenannten NPO (Non Profit Organisation). Gelegen ist es im US-Bundesstaat Kalifornien, unmittelbar gegenüber der March Air Reserve Base.

Es befinden sich rund 100 Flugzeuge in der Sammlung. Das Spektrum der Ausstellung reicht von den Anfängen der Fliegerei bis zu Mustern der aktuellen Zeit. Neben den bekannten Flugzeugtypen, die in fast keinem Museum fehlen, findet man hier ein paar echte Raritäten. Da wäre zum Beispiel der Prototyp der A-9 von Northrop, das Konkurrenzmuster zur A-10 Thunderbolt II. Dann ist da auch eine YF-14A Tomcat und eine Folland Gnat zu nennen.

Eine grössere Sammlung russischer Jagdflugzeugtypen aus der Ära des kalten Krieges, teils aus ehemaligen polnischen und tschechischen Beständen, gehört ebenfalls zum Inventar. In einer Halle findet man eine P-59 Aeracomet und gegenüber eine Lockheed SR-71 Blackbird. Eine krasse Gegenüberstellung, die zeigt, wie rasant sich die Luftfahrt nach dem zweiten Weltkrieg weiter entwickelt hat. Zwischen den beiden Mustern liegt ein Zeitraum von nicht einmal zwanzig Jahren. Die meisten Ausstellungsstücke sind im Freien ausgestellt. Das ist kein Problem, da fast das ganze Jahr hindurch ein relativ mildes Klima herrscht.

Die in der Galerie gezeigten Fotos stammen aus den Jahren 2012 und 2014.