Aviapics.ch

Eine Website von Aviatikfans für Aviatikfans

Cielo Aperto 2014

Mit dem Cielo Aperto, also dem „offenen Himmel“ wurde der 100. Geburtstag der Schweizer Luftwaffe im Tessin, genauer gesagt in der Magadino-Ebene, so richtig lanciert. Natürlich hatte auch der Flugplatz Locarno-Magadino etwas zu feiern. Vor 75 Jahren wurde der Flugplatz im Tessin in Betrieb genommen und lange sowohl zivil als auch militärisch genutzt.

Wie es sich für die Sonnenstube der Schweiz gehört, spielte das Wetter mit und es war schön warm und sonnig, mit leichter Bewölkung. Den Blick Richtung Norden gerichtet stand man als Fotograf goldrichtig.
Für Start und Landung wurden zwei verschiedene Pisten genutzt, so dass die Flugzeuge ohne lange Wartezeiten starten und landen konnten. Sicher hat auch dieser Umstand dazu beigetragen, dass es eigentlich nie lange Wartezeiten gab zwischen den Vorführungen.


Aus Duxford kamen zwei spezielle Gäste nach Locarno. Eine Hispano Aviacion Buchon und eine Spitfire Tr. 9. Die Maschinen wurden auch gekonnt vorgeflogen und zeigten einen schönen Dogfight. Speziell war auch die Formation von fünf Pilatus-Flugzeugen, ein kleiner Vorgeschmack auf den 1. August 2014!
Hunter und Vampire kamen aus Ambri und zeigten ein schönes Display, ebenfalls bereits am Morgen war das Breitling Jet Team in der Luft zu bestaunen. Ganz zum Schluss zeigte auch noch die Patrouille Suisse ihr Können, wobei doch einige neue Figuren gezeigt wurden.