Aviapics.ch

Eine Website von Aviatikfans für Aviatikfans

La Ferté Alais 2018

Das Aérodrome von La Ferté Alais (ICAO: LFFQ) war im Mai für zwei Tage Bühne für eine der wohl bekannteren Airshows in Europa. Das Wetter spielte mit und damit stand nichts im Wege für unzählige Vorführungen in der Luft.

Die Airshow, sie zeigt einen Querschnitt durch die ganze Luftfahrtgeschichte, präziser, der französischen Luftfahrtgeschichte, war an beiden Tagen äusserst gut besucht.

Interessant war die Vorführung der SPAD XIII. Der Sound ihres 300PS Hispano-Suiza Motors ist speziell. Die SPAD flog zudem auch in Formation mit einer Rafale C. Eine Demonstration von 100 Jahren Technologieunterschied.

Neben unzähligen anderen Attraktionen waren auch vier Rafale M, die Variante der französischen Marine, zu sehen.

Auch die Schweiz war gut vertreten mit der Morane MS.406, der Ju-52 HB-HOS, einer DC-3 und zwei Beech 18 Varianten. Die schweizerische Luftwaffe präsentierte sich mit einer excellenten Demo einer ihrer F-18 Hornet.

Die Patrouille de France darf natürlich an einem solchen Anlass nicht fehlen und auch das Breitling Jet Team zeigte eine ausgezeichnete Vorführung.

Das Fotografieren war etwas schwierig, vor allem Starts und Landungen. Absperrungen und das Publikum erschwerten dies. Die Piste und Vorführachse ist beinahe Ost-West ausgerichtet und man steht auf der südlichen Seite davon.

Vom Umfang und Programm her erinnerte mich die Airshow so ziemlich an Sun n Fun, Florida, das Ganze aber natürlich in frazösisch. Insgesamt war das ein durchaus gelungener Event.