Aviapics.ch

Eine Website von Aviatikfans für Aviatikfans

Rivolto 2010

 

Bei sonnigem Wetter und unter azurblauem Himmel feierten im September 2010 die Frecce Tricolori ihr 50-jähriges Bestehen mit einer tollen Airshow in Rivolto.

Aus ganz Europa waren die Kunstflugteams zu Gast. Da waren die britischen Red Arrows, die Patrouille de France, die Patrulla Aguila aus Spanien, die kroatischen Krila Oluje mit ihren PC-9, die polnischen Iskri, die Royal Jordanian Falcons mit ihren Extra 300 und natürlich auch die Patrouille Suisse. Die Frecces, wie üblich mit viel Rauch beim Start beendeten jeweils ihre actionreiche Vorführung mit einer nicht ganz ungefährlichen aber äusserst präzisen Landung in Formation.

Auch die Einzelvorführungen hatten es in sich. Nebst der Tornado, der Eurofighter Typhoon, der AMX und MB 339 wurde auch ein Prototyp des neuen Trainers von Alenia Aermacchi, die M-346 Master vorgeflogen. Spektakulär war die Vorführung des Militärtransporters C-27 Spartan. Die Manövriereigenschaften der Maschine wurden eindrucksvoll vorgeführt. Die Spartan stellt eine Weiterentwicklung der FIAT G222 dar.

Rivolto liegt im norditalienischen Friaul und ist zudem Heimatflugplatz der Frecces.