Aviapics.ch

Eine Website von Aviatikfans für Aviatikfans

NA P-51D Mustang See me later - 44-72773

Die Maschine kam im März 1945 noch zu einem kurzen Einsatz während des Zweiten Weltkriegs in Italien, bevor sie im August 1945 wieder in die Vereinigten Staaten zurücktransportiert wurde. Bis 1954 fand die Maschine noch Verwendung in verschiedenen Verbänden der US Luftwaffe.

Ab 1958 wurde die P-51D durch die Luftwaffe Nicaraguas eingesetzt. Bis zum Ende ihrer Dienstzeit sammelten sich lediglich 800 Flugstunden an. In den 1960er Jahren wechselte die Maschine gleich sechs mal den Besitzer, bevor J. N. Buchinall Jr. aus Texas die Mustang dann für 20 Jahre bis 1983 flog. Über Charles Church und Paul Morgan gelangte die Maschine im Jahre 2007 an die Meier Motors GmbH in Bremgarten (DE), wo die Maschine restauriert wurde und ihr auch eine neue Identität gegeben wurde als "Lucky Lady VII". Besitzer und Pilot der Maschine war Christoph Nöthiger aus der Schweiz. Seit 2016 hat die Maschine einen neuen Besitzer und wurde auf den Namen "See me later" getauft.

Chronologie

1945: An die USAAF geliefert am 16. Februar

1945: März, verschifft in Newark NJ, Fähre nach Süditalien

1945: August, Fähre zurück in die Vereinigten Staaten, Lagerung

1951: USAF Tactical Air Command, 131. Jagdstaffel, George AFB Victorville, CA

1953: Juni, Air Material Center, Norton AFB Ca

1954: 182. Jagdgeschwader, Texas ANG, Brooks AFB, San Antonio

1958: Mai, verkauft, weil Überschuss

1958: Mai, Nicaragua GN 120

1963: N12066, MACO Vertrieb / Will Martin

1966: N12066, I.N. "Junior" Burchinall Jr, Honey Grove TX

1983: N12066, Bob Ferguson, Wellesley MA

1988: G-SUSY, Charles Church, Hampshire UK

1991: G-SUSY, Paul Morgan, Northampton UK

2003: G-SUSY, Elizabeth Morgan, Northampton UK

2005: G-CDHI, Anthony & Ann Smith, Gateforth Selby UK

2007: Farbwechsel zu "Darlin Ann"

2007: verkauft, D-FPSI, Meier Motors, Bremgarten Deutschland

2009: verkauft, D-FPSI, Christoph Nöthiger, Freiburg Deutschland

2009: poliert, neue Lackierung, "Lucky Lady VII".

2016: verkauft, D-FPSI, neue Lackierung, "See Me Later".

Quelle: http://www.mustangsmustangs.com