Aviapics.ch

Eine Website von Aviatikfans für Aviatikfans

Curtiss P-40N Kittyhawk F-AZKU / 42-105915

Die P-40N wurde in den Curtiss-Werken in Buffalo (NY) gebaut. Gedacht war die Maschine ursprünglich für den Einsatz bei der Chinesischen Luftwaffe.

Sie wurde dann aber bei der fünften Air Force im Pazifik eingesetzt. Nach verschiedenen Einsätzen bei der 7. Fighter Squadron als Teil der 49. Fighter Group wurde die Maschine in den 1970er Jahren auf Papua Neu Guinea gefunden. Ohne Motor, dafür noch auf dem Fahrwerk stehend. Nach mehreren Restaurierungen wurde die Maschine 2007 durch die Amicale Jean Baptiste Salis gekauft und nach Frankreich geholt. Seither wird sie mit der Registrierung F-AZKU regelmässig an europäischen Airshows gezeigt. Die Kittyhawk fliegt in der Bemalung der 7. Fighter Squadron als Maschine von Leutnant Robert Warren, der seine Maschine auf den Namen „Little Jeanne“ taufte.