Aviapics.ch

Eine Website von Aviatikfans für Aviatikfans

Sitterdorf 2015

Im thurgauischen Sitterdorf feierte die Aviatik am Wochenende vom 8. und 9. August 50 Jahre Flugplatz Sitterdorf.

Die Luftwaffe gratulierte mit dem PC-7-Team und einer eindrücklichen Vorführung des Transport-Helikopters Super Puma. Stargast des Flugtages war der Edelweiss-Zeppelin, der während beider Tage Rundflüge durchführte.

Auf Jetsound mussten die Aviatikfans verzichten, aber sonst wurde einiges geboten auf dem Grasflugplatz in der Nähe des Flusses Sitter im Bezirk Weinfelden. Mit 450 Meter Länge und der Auflage, an der Pistenschwelle mindestens noch 20 Meter hoch zu fliegen, ist dieser Flugplatz für manchen Piloten eine echte Herausforderung. Die Spornradflieger aber waren richtig im Element in Sitterdorf. Ob nun Bücker Jungmann oder Jungmeister, Stampe oder auch die schöne Dewoitine D-26, sie alle bekundeten überhaupt keine Probleme mit der kurzen Graspiste. Auch die C-3605 beehrte den Flugplatz mit einem kurzen Display und nachfolgender Landung. Die Antonov An-2 aus Grenchen wurde für Fallschirmabsprünge genutzt und ab und zu flog ein Helikopter zu einem Rundflug über das Flugfeld.

Als Fotograf musste man leider den Zuschauerbereich verlassen und auf die Gegenseite wechseln, denn nur so konnte man dem Gegenlicht ausweichen, das den ganzen Tag herrschte und gute Fotos verhinderte. Auch in einiger Entfernung vom Flugplatz entstanden so noch brauchbare Bilder, auch wenn die Distanz nicht immer optimal war.