Aviapics.ch

Eine Website von Aviatikfans für Aviatikfans

Mirage III S (J-2334)

Steil ragt die Mirage IIIS J-2334 beim Haupteingang des Flugplatzes Payerne in die Luft.

Die Maschine führte den Erstflug am 26. Mai 1967 in Emmen durch. Die Ausserbetriebnahme nach 2959 Betriebsstunden fand am 23. September 1999 statt. Am 6. September 2003 wird der neue Gate Guard des Flugplatzes Payerne durch den Kommandanten der Luftwaffe, Hansruedi Fehrlin, feierlich enthüllt.

Ein letzter Gruss dieses schönen Flugzeugs, dass trotz seines misslungenen Starts (Mirage-Skandal) in der Schweiz zu einem Flugzeug wurde, welches auch nach seiner Ausserdienststellung im Jahre 1999 die Herzen der Fliegerfans höher schlagen lässt. Zuverlässigkeit, gepaart mit einem schnittigen Äusseren und mit damals überragenden Flugleistungen liessen die Mirage zu einer Legende werden.

Quellen:

  • Hans Prisi, Mirage III - eine Fata Morgana, Eigenverlag 2011