Aviapics.ch

Eine Website von Aviatikfans für Aviatikfans

Alter Schwede


Saab Sk 37E Viggen (SE-DXO) am 17. August 2019 anlässlich des Zigermeets 2019 in Mollis (GL).

Technik:

Nikon D500, Nikkor AF-S VR 500 mm f/4 ED-IF II, Verschlusszeit: 1/1000 Sek., Blende: 4.5, ISO: 100.

Kommentar:

Start der Saab Viggen im engen Talkessel von Mollis im Schweizer Glarnerland. Ein echter kalter Krieger steigt da in die Luft. Schweden, als direkter Nachbar der früheren Sowjetunion, führte während des Kalten Krieges mit ihren Saab Draken und Saab Viggen ungezählte Patrouillenflüge an der Grenze zum Warschauer Pakt durch. Die Saab Viggen war dabei eine verlässliche Waffenplattform, die auch von Milizpiloten gefolgen werden konnte. Angetrieben durch ein Pratt & Whitney JT8D Triebwerk welches durch die Volvo Flygmotor mit einem Nachbrenner nachgerüstet wurde, war die Saab Viggen mit 125 kN Schub mit Nachbrenner und Schubumkehr optimal bestückt, um auch von kurzen Pisten von nur 800 Meter Länge operieren zu können.